Ziele

Die St. Thomas-Kirche als zweitgrößte Kirche Berlins ist für uns ein besonderer Ort. Diesen wollen wir als Freundesverein St. Thomas-Kirche e.V. weiter mit Leben füllen und als Ort der Begegnung unterschiedlicher Menschen entwickeln.

 

Zweck des Vereins – Ausschnitt aus der Satzung

(1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche und gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung durch

a. die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere durch die Veranstaltung von Kunstausstellungen, Konzerten und Bühnenaufführungen in der St.-Thomas-Kirche oder die Zuwendung von Mitteln zu diesem Zweck an die Evangelische St.-Thomas-Kirchengemeinde; b. die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, insbesondere durch die Durchführung von Vortrags-, Informations- und Diskussionsveranstaltungen zu Fragen von Religion, Weltanschauung, Politik, Geschichte, Erinnerungsarbeit und Völkerverständigung oder die Zuwendung von Mitteln zu diesem Zweck an die Evangelische St.-Thomas-Kirchengemeinde;

c. die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, insbesondere durch die Durchführung von sozialen Projekten mit dem Ziel des Abbaus von Benachteiligungen, der Herstellung von Gleichberechtigung und Chancengleichheit und der Förderung von Toleranz auf diesem Gebiet oder die Zuwendung von Mitteln zu diesem Zweck an die Evangelische St.-Thomas-Kirchengemeinde;

d. die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege, insbesondere durch die regelmäßige Öffnung der St.-Thomas-Kirche für Besucher und als Begegnungsstätte, die Information über die Geschichte der Kirche und Gemeinde und die selbstlose Förderung der Evangelischen St.-Thomas-Kirchengemeinde durch die Ausschmückung, Unterhaltung und Erhaltung des St.- Thomas-Kirchengebäudes und die Pflege des Andenkens der Toten der Evangelischen St.-Thomas- Kirchengemeinde.

(2) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder dürfen in dieser Eigenschaft keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins erhalten. Es dürfen keine Personen durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

Satzung downloaden